SucheStart
goPIR DHW
PIR DHW


Besonderheiten

goPIR DHW
Isolation von Estrich- und Kellerböden. In einem Arbeitsgang werden die Wärmedämmplatten mit oberseitiger 10 mm starker Holzwerkstoffplatte und umlaufender robuster Nut- / Kammverbindung aufdem Boden verlegt. Bei Betonböden ist evtl. unterseitig eine wasserdichte Folie gegen aufsteigendeFeuchte vorzusehen; bei Holzböden muss zuerst eine (luftdichte) Dampfsperre verlegt werden.
Achtung: an aufgehenden Bauteilen / Wänden unbedingt vorgängig einen goPE-Randdämstreifen verlegen um die Längenänderungen des Holzwerkstoffes aufzunehmen.


Lieferprogramm goPIR DHW

Dicke [mm]
Artikelnummer
Paketinhalt [m2]
U-Wert [W/m2K] *
80 + 10**
250080
1.42
0.251
100 + 10**
250100
1.42
0.205
120 + 10**
250120
1.42
0.173
140 + 10**
250140
1.42
0.149
* nur Dämmplatte    ** Holzwerkstoffplatte
Downloads